Haftpflichtversicherung für Menschen mit geistiger Behinderung

Die Versicherung Bruderhilfe-Pax-Familienfürsorge, mit der die Bundesvereinigung Lebenshilfe seit vielen Jahren kooperiert, hat ihr Haftpflichtangebot für Menschen mit geistiger Behinderung erheblich verbessert. Wurden bisher auch bei einer Deliktunfähigkeit des Verursachers zwei Schäden pro Jahr bis zu einer Gesamthöhe von 20.000 Euro ausgeglichen, so hat die Bruderhilfe die Versicherungssumme seit 1. Juli 2011 auf 100.000 Euro angehoben. Der verbesserte Versicherungsschutz gilt automatisch auch für bereits bestehende Haftpflichtversicherungen. Auch über weitere Versicherungen für behinderte Menschen - zum Beispiel Unfall, Sterbegeld oder Riester - informiert ein Flyer der Versicherung Bruderhilfe-Pax-Familienfürsorge. Lesen Sie weiter...


Merkblatt "Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII"

bitte anklicken...


Thema: Abzweigung von Kindergeld

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Angehörige und Betreuer,

 

der Bezirk Schwaben erhebt seit kurzer Zeit Anspruch auf das gesamte Kindergeld unserer Heimbewohner.

Wir stellen Ihnen eine Informationsschrift des bayerischen Landesverbandes der Lebenshilfe als Download bereit.

Bitte beachten Sie diese bei Ihrer Vorgehensweise in dieser Angelegenheit.

 

Für Nachfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie uns unter folgender E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


 

LISA, FAST DA-HEIM - Ein Buch für Kinder

Lisa ist ein Kind mit Behinderung. Sie hat zwei Zuhause: Ihre Familie und das Heim.

Ein Buch in leichter und kindgerechter Sprache - zum Lesen und Vorlesen.

» mehr

einfach anklicken ...

 







powered by webEdition CMS